Ev. Jugendbildungsstätte Asel/Ostfriesland

im grünen Harlingerland nahe der Nordseeküste

Seminare für Kinder

Seminare für Kinder im Grundschulalter bieten sich im Rahmen des außerschulischen Unterrichts und im Rahmen einer Klassenfahrt an. Sie werden grundsätzlich individuell auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Gastgruppen abgestimmt. 

Beispiele für Seminare

  • Klasse 1 und 2: Gefühle zeigen - Eskalationen vermeiden
    Die Kinder lernen, Gefühle wie Freude, Trauer, Angst und Wut bei sich und anderen wahrzunehmen. Sie erfahren, auf welche unterschiedliche Arten sich diese Gefühle ausdrücken können. Sie erarbeiten konstruktive Möglichkeiten, mit den eigenen und den Gefühlen anderer umzugehen. In kleinen Szenen entwickeln sie Handlungsmöglichkeiten zur Konfliktlösung. 
    Ein 1,5tägiges Seminar zur Primärprävention von Verhaltensproblemen und zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenz.
  • Klasse 3 und 4: Mut tut gut - vertragen und nicht schlagen
    Die Kinder setzen sich mit der Frage auseinander, wie das eigene Verhalten Konflikte verstärken oder entschärfen kann. Sie erfahren, wie sie mit starken Gefühlen wie Wut konstruktiv umgehen können. Anhand von Beispielen aus ihrem Alltag erarbeiten sie in Rollenspielen Lösungsstrategien für Konfliktsituationen
    Ein 1,5tägiges Seminar rund um ein faires Miteinander in der Klasse. 
  • Klasse 4: Fit für Klasse 5
    Vier Jahre Grundschulzeit – was war, was bleibt, was wird werden? In den 1,5 Tagen lassen die Kinder ihre Grundschulzeit Revue passieren. 
    Sie entdecken, was sie dort Wichtiges für ihren weiteren Weg gelernt haben und welche Stärken jede und jeder mitbringt. Das Seminar bietet Kindern Raum, Ängste und Sorgen mit Blick auf den Wechsel zu benennen und den Abschied aus der gemeinsamen Zeit bewusst zu erleben. 
  • Fortsetzung in Klasse 5: Klasse Klasse
    Das Seminar dient dazu, dass sich die Schüler/innen gegenseitig besser kennen lernen, Vertrauen zueinander aufbauen und als Klassengemeinschaft zusammen wachsen. Mit Hilfe praktischer Übungen erfahren die Jugendlichen, welche Voraussetzungen notwendig sind, um einander zu vertrauen. Kooperative Spiele und deren anschließende Reflexion ermöglichen den Jugendlichen Erfahrungen des gemeinsamen Handelns in einer Gruppe, die sich unterstützt und nicht konkurriert.  Die Herausforderungen der Spiele tragen zur Erweiterung der eigenen Handlungsmöglichkeiten bei.
    Dieses Seminar kann auch für höhere Jahrgangsstufen gebucht und dementsprechend umgewandelt werden.
  • Übergreifend für Klasse 1-5: Lauschdetektive auf Spurensuche gelingender Kommunikation
    Zuhören kann Spaß machen. Und Zuhören verbindet. Durch aktives Zuhören kann ich meine Umwelt und mein Gegenüber anders wahrnehmen und Konflikte lösen oder verhindern. All dies erfahren Kinder in diesem 1,5 tägigen Seminar auf spielerische Weise. Als Lauschdetektiv trainieren sie verstehendes Zuhören und spüren auf, wie wichtig verständliches Sprechen sein kann und auf welche Weise dies gelingt.
    Die Evangelische Schüler/innenarbeit im Haus kirchlicher Dienste hat dreitägige Klassentagungen für die 3. und 4. Klasse entwickelt, die in Kooperation mit Kirchengemeinden/Kirchenkreisen vor Ort durchgeführt werden. Die Durchführung wird finanziell gefördert. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

Thomas Scheurenbrand, Tel. 04462-94 76-15, Mail: scheurenbrand@jubi-asel.de